Freizeit

Die spektakulärsten Wasserfälle in Baden-Württemberg

Kaum ein Bundesland hat mehr Wasserfälle als Baden-Württemberg. Einige von ihnen sollte man sich nicht entgehen lassen.
Todtnauer WasserfallFoto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Wenn sich das Wasser seinen Weg durch die bergige Landschaft Baden-Württembergs schlägt, bringt das wahre Naturspektakel mit sich: Wo eben noch friedliche Bächlein plätscherten, tut sich plötzlich ein tosender Wasserfall auf. Für viele üben die reisenden Wassermassen eine ungeheure Anziehungskraft aus. Nicht umsonst sind etliche von ihnen touristisch gut erschlossen – vor allem in Baden-Württemberg. Schließlich gibt es in kaum einem anderen Bundesland mehr Wasserfälle als hier.

Der Uracher Wasserfall

Nur wenige Kilometer von Bad Urach entfernt befindet sich der höchste Wasserfall der Schwäbischen Alb. Hier stürzt das Wasser der Karstquelle knapp 40 Meter in die Tiefe. Über eine Treppe gelangt man besonders nah an den Uracher Wasserfall und kann auch die Aussicht von oben genießen.

Allerheiligen Wasserfälle

Ein beliebtes Ausflugsziel sind die Allerheiligen Wasserfälle bei Oppenau im Schwarzwald. Unweit der gleichnamigen Klosterruine stürzt der Lierbach 83 Meter in die Tiefe. Auf dem Sagenpfad können Wanderer die sieben Kaskaden des Wasserfalls genau erkunden.

Allerheiligen Wasserfälle.Foto: Renchtal Tourismus GmbH
Allerheiligen Wasserfälle.
Foto: Renchtal Tourismus GmbH

Triberger Wasserfälle

In sieben Kaskaden stürzt der Gutach bei Triberg über 160 Meter hinab ins Tal. Damit gehören die Triberger Wasserfälle zu den höchsten und auch bekanntesten in ganz Deutschland. Entsprechend beliebt sind sie als Ausflugsziel. Ein besonderes Highlight: Wenn es am Abend dunkel wird, sind die Wasserfälle bis etwa 22 Uhr beleuchtet und präsentieren sich so auf ungewohnte Weise.

Der Gütersteiner Wasserfall

Nicht weit von Bad Urach wartet mit dem Gütersteiner Wasserfall eine romantische Perle. Die zahlreichen kleinen Kaskaden an moosbewachsenem Fels machen diesen Wasserfall einzigartig. Auch für Wanderer ist das Gebiet gut erschlossen. Eine empfehlenswerte Tour ist etwa der Wasserfallsteig Bad Urach.

Gütersteiner Wasserfall.Foto: © Bad Urach Tourismus
Gütersteiner Wasserfall.
Foto: © Bad Urach Tourismus

Geroldsauer Wasserfall

Nicht weniger romantisch ist der Geroldsauer Wasserfall bei Baden-Baden. Hier lassen sich idyllische Spaziergänge inmitten der Natur unternehmen, geprägt von einer vielfältigen Pflanzenpracht, beispielsweise mit Rhododendren.

Geroldsauer Wasserfall.Foto: © Baden- Baden Kur & Tourismus GmbH
Geroldsauer Wasserfall.
Foto: © Baden- Baden Kur & Tourismus GmbH

Menzenschwander Wasserfälle

Unweit von St. Blasien rauschen die Wassermassen vom höchsten Berg des Landes, dem Feldberg, hinunter ins Tal. Hier lassen sich die Menzenschwander Wasserfälle bewundern, mitten in einer bis zu 30 m tiefen Schlucht. Über Wanderpfade gelangen Besucher auf die steilen Felsen - ein idealer Ort, um die Wasserfälle zu bewundern. Auch bei Nacht lohnt sich Schauspiel: An ausgewählten Wochentagen sind die Wasserfälle bis in den späten Abend beleuchtet.

Burgbach Wasserfall

Eine weitere Perle wartet bei Bad Rippoldsau-Schapbach im Schwarzwald: Tief im Wald liegt der Burgbach Wasserfall, der mit einer Höhe von 32 m eindrucksvoll daherkommt. Von hier lässt sich auch über eine kleine Treppe der Burgbachfelsen mit einer Aussichtshütte besteigen. Von hier bietet sich den Besuchern ein idyllischer Ausblick über den Wald.

Burgbachwasserfall.Foto: Wolftal-Tourismus
Burgbachwasserfall.
Foto: Wolftal-Tourismus

Gaishöllwasserfälle

In der Gaishölle bei Sasbachwalden im Schwarzwald fließt der Brandbach in zahlreichen Kaskaden bergab ins Tal. Die Gaishöllwasserfälle mögen zwar nicht besonders hoch sein, trotzdem bieten die zahlreichen Felsen und Findlinge, durch die sich der Bach schlängelt, eine romantische Idylle.

Sankenbachwasserfall

Bei Baiersbronn stürzt der Sankenbachwasserfall mit einer Zwischenstufe hinab in den Sankenbachsee - mit einer Höhe von 40 m ein beeindruckendes Naturschauspiel. Wer den Wasserfall zu Fuß erkunden will, sollte dafür den Genießerpfad Sankenbachsteig in Erwägung ziehen. Nur bei Glätte ist der Aufstieg zum Wasserfall gesperrt.

Sankenbachwasserfall.Foto: © Max Günter, Baiersbronn Touristik
Sankenbachwasserfall.
Foto: © Max Günter, Baiersbronn Touristik

Todtnauer Wasserfall

Mitten im Hochschwarzwald wartet einer der höchsten und spektakulärsten Wasserfälle Deutschlands. Der Todtnauer Wasserfall ist mit seiner Fallhöhe von 97 m ein beliebtes Ausflugsziel bei Touristen und Einheimischen. Ein besonderes Highlight: Seit Mai 2023 führt die Blackforestline über den Wasserfall - eine 450 m lange Hängebrücke in 120 m Höhe.

Sehenswerte Wasserfälle wie diese gibt es in Baden-Württemberg zuhauf. Ob groß, klein, wild-romantisch oder laut und tosend: Wer nach spektakulären Naturerlebnissen sucht, kommt im Ländle definitiv auf seine Kosten.

Interaktive Karte

Spektakuläre Wasserfälle gibt es überall in Baden-Württemberg. Unsere interaktive Karte zeigt, wo sie zu finden sind.

Mit unserer interaktiven Karte lassen sich die spektakulärsten Wasserfälle Baden-Württembergs noch besser entdecken.Foto: Screenshot/OpenStreetMap
Mit unserer interaktiven Karte lassen sich die spektakulärsten Wasserfälle Baden-Württembergs noch besser entdecken.
Foto: Screenshot/OpenStreetMap

Kategorien

Freizeit
von km
11.04.2024