Noch nie online gewesen

Für 329.000 Menschen in BW ist das Internet wirklich Neuland

Frau Merkel hat es schon vor gut 10 Jahren gesagt. Einer repräsentativen Erhebung zufolge gilt das für Hunderttausende auch heute – noch nie online.
Ein Mann hält seinen Finger über das Suchfeld seines Smartphones.Foto: Jens Kalaene/dpa

Demnach seien 329.000 Menschen zwischen 16 und unter 75 Jahren sogenannte Offliner, teilte die Statistikbehörde am Freitag mit. «Dies entspricht in etwa der Bevölkerung Mannheims.» Etwa 8 Millionen Menschen in der Altersspanne im Südwesten nutzten das Internet dagegen bereits in der Vergangenheit, 94 Prozent davon innerhalb der drei Monate vor der Befragung.

Befragung zur Internetnutzung

Die Zahlen stammen aus dem repräsentativen Mikrozensus 2023, in dem die Behörde auch die EU-weite Haushaltebefragung zur Internetnutzung in privaten Haushalten erfasst. Das Landesamt befragt jährlich im Rahmen des Mikrozensus ein Prozent der Bevölkerung - und damit etwa 65.000 Haushalte im Südwesten. Einem Teil der Haushalte seien den Angaben zufolge in den Monaten März bis Juni Fragen zur Internetnutzung gestellt worden, hieß es.

Der berühmte Satz von Kanzlerin Merkel „Das Internet ist für alle Neuland“ ist jetzt schon über 10 Jahre her.

Erscheinung
exklusiv online

Orte

Fellbach

Kategorien

Panorama
von red/dpa/lsw
13.04.2024